Isarradweg – grenzübergreifender Fernradweg im Süden Bayerns

Der Isarradweg wurde im Jahr 1987 eröffnet und schlängelt sich auf einer Länge von ca. 290 km am Ufer der Isar entlang. Er beginnt im Quellgebiet des Flusses im Karwendel-Gebirge auf österreichischer Seite.

Streckenverlauf des Isarradweges
Vom Isarsprung im Karwendel bis zum Mündungsgebiet der Isar in die Donau bei Deggendorf ist der Isarradweg durchgehend befahrbar. Kontrastreiche Landschaften durchquert der Fernradweg in seinem Verlauf und zahlreiche Städte und Dörfer laden unterwegs zu einer Rast ein. Startpunkt ist Scharnitz in Österreich in Tirol. In der Folge passiert der Isarradweg Mittenwald bei Garmisch-Partenkirchen und Bad Tölz, bevor er die bayerische Landeshauptstadt München erreicht. Im Stadtgebiet ist der Radweg vollständig befahrbar und führt teilweise in Tunneln unter dem Straßennetz entlang.

Isarradweg

Isarradweg

Die nächstgrößeren Städte am Isarradweg sind Freising und Landshut. Hier verläuft der Fernradweg meist ebenerdig und eignet sich hervorragend für Radtouren in einem Familienurlaub in Bayern. Das letzte Teilstück führt über Dingolfing und Plattling bis nach Deggendorf in Niederbayern, wo der Isarradweg im Mündungsgebiet der Isar mit dem Donauradweg zusammentrifft.

Sehenswürdigkeiten am Isarradweg
Es lohnt sich, den Isarradweg in einem Urlaub im Ferienhaus Bayern langsam und gemächlich zu erkunden, denn zahlreiche Sehenswürdigkeiten warten am Wegesrand auf Entdeckung. In Mittenwald lohnt ein Abstecher ins Geigenbaumuseum, in dem die jahrhundertealte Tradition des Geigenbaus in dieser Region dokumentiert wird. Zu einem Zwischenstopp laden der moderne Luftkurort Lenggries und das urbayerische Städtchen Bad Tölz ein. Auf diesem Abschnitt der Isar werden in den Sommermonaten Rafting-Touren veranstaltet. In München lockt die historische Altstadt mit dem Hofbräuhaus, der Frauenkirche und dem Englischen Garten mit einem Besuch. Mit einer malerischen Altstadt empfangen Sie darüber hinaus Freising, Landshut und Moosburg an der Isar.

Anschlüsse an das Fernradwegenetz
Der Isarradweg besitzt mehrere Anschlüsse an das bayerische Fernradwegenetz und ist mit einem grünen Fahrrad auf weißen Grund gekennzeichnet. Im Voralpenland bei Bad Tölz kreuzt der Radweg den Bodensee-Königssee-Radweg, der von Lindau am Bodensee bis nach Berchtesgaden am Königssee führt. Der Fernradweg zählt zu den meistbefahrenen Radrouten in Oberbayern und im Allgäu. Im Mündungsgebiet der Isar trifft der Isarradweg auf den Donauradweg. Der längste Fernradweg Europas führt donauabwärts bis in die Dreiflüssestadt Passau und weiter bis zum Mündungsdelta der Donau am Schwarzen Meer. Flussaufwärts endet der Donauradweg an der Donauquelle in Donaueschingen.

Lassen Sie sich von der landschaftlichen Schönheit des Isarradweges inspirieren und entdecken Sie in Ihrem Urlaub in einem der Ferienhäuser Bayern im Rahmen von Tagesausflügen die Sehenswürdigkeiten am Ufer der Isar.

Alle Ferienhäuser in Bayern

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Bayern mieten

- in Bayerns schönsten Regionen
- in einem Ferienpark oder von privat
- auf einem Bauernhof oder am See
- für den Winterurlaub oder den Sommerurlaub
- für den Urlaub mit Familie oder den Urlaub mit Hund in Bayern
- für den romatischen Urlaub zu zweit
- für den Wanderurlaub, den Aktivurlaub oder den Wellnessurlaub

Zu den Ferienhäusern in Bayern >>

Ferienhäuser Bayern

Ein Ferienhaus Bayern mieten >>

Bayern Tipps

Ferienwohnung von privat

Ferienwohnung Bayern privat >>

Zur Startseite >> Ferienhaus Bayern >>
Alle Ferienhäuser in Bayern >> Ferienhäuser Bayern >>
Zur Übersicht >> Radwege Bayern >>