Fellhorn – Blumenberg bei Oberstdorf

Das Fellhorn ist ein grasbewachsener Berg in den Allgäuer Alpen, dessen Gipfel 2.038 m hoch in den Himmel ragt. Er liegt im deutsch-österreichischen Grenzgebiet bei Oberstdorf.

Blumenberg Fellhorn in den Allgäuer Alpen
Das Fellhorn liegt im äußersten Süden des Allgäus in der Nähe des Wintersportortes Oberstdorf. Die nahezu baumlose Gipfelregion ist von dichten Alpenwiesen bedeckt. Den Beinamen Blumenberg verdankt das Fellhorn der Alpenrosenblüte im Spätsommer. Ausgedehnte Alpenrosenfelder stehen alljährlich im Spätsommer in voller Blüte und verwandeln die saftigen grünen Wiesen in ein rot-violettes Blütenmeer. Diesen einzigartigen Anblick dürfen Sie sich nicht entgehen lassen, wenn Sie Ihren Urlaub in einem Ferienhaus Bayern im August in dieser Alpenregion verbringen.

Fellhorn

Fellhorn

Für den Aufstieg in die Gipfelregion nutzen Sie die Fellhornbahn, deren Talstation sich im Stillachtal befindet. Das Fellhorn erhebt sich im Grenzgebiet zu Österreich und trennt das Stillachtal vom Kleinwalsertal ab.

Wandergenuss im Blütenmeer
In alpiner Hochlage erstreckt sich in der Gipfelregion des Fellhorns ein ausgedehntes Wandergebiet. Die Wanderwege und Rundkurse besitzen nur leichte Steigungen und sind auch für Kinder gut zu bewältigen. Startpunkt ist die Bergstation der Fellhornbahn, die sich auf einer Höhe von 1.967 m befindet. Die Kabinenbahn wurde im Jahr 1972 in Betrieb genommen und befördert im Winter Skifahrer in das grenzübergreifende Skigebiet. Es besteht Anschluss an die Kanzelwandbahn, an deren Endpunkt sich ein Panoramarestaurant mit Sonnenterrasse befindet. Nehmen Sie in Ihrem Urlaub in einem der Ferienhäuser Bayern an einer geführten Wanderung auf dem botanisch-geologischen Blumenlehrpfad teil und bewundern Sie die Farbenpracht der Alpenrosenfelder in alpiner Höhenlage. An der Alpe Schlappold lädt eine Käserei zu einer Besichtigung und einer Käseverköstigung ein. Sportlich ambitionierte Urlauber haben auf dem Zwei-Länder-Klettersteig die Gelegenheit zum Klettern in steilen Felswänden.

Winterliches Vergnügen am Fellhorn
Die Gipfelregionen des Fellhorns und der Kanzelwand bilden zusammen ein grenzübergreifendes Skigebiet in den Allgäuer Alpen. Zum Skifahren und Snowboarden laden mehr als 36 bestens präparierte Pistenkilometer in alpiner Hochlage ein. Der Aufstieg erfolgt mit der Fellhornbahn oder mit der Kanzelwandbahn. Sie bilden einen Liftverbund mit Sessel- und Schleppliften. Zu den Highlights in der Wintersportarena zählt die sogenannte “Funslope”, die sich unterhalb der Mittelstation befindet. Die Strecke besteht aus Tunneldurchfahrten, Steilkurven und einer Wellenpiste und bietet jede Menge Spaß und Action im weißen Pulverschnee. Für Snowboarder und Freestyler wurde der Crystal Ground Funpark an der Talstation der Kanzelwandbahn eingerichtet.

Entdecken Sie im Spätsommer die Blütenpracht auf dem Fellhorn bei Oberstdorf oder jagen Sie im Winter die perfekt präparierten Pisten im länderübergreifenden Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand hinunter.

Ferienhaus Oberstdorf

Ein Ferienhaus in Oberstdorf mieten

Wenn Sie eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Oberstdorf mieten, entscheiden Sie sich für einen erlebnisreichen Urlaub in den Bergen. Hausberg der Ortschaft ist das Nebelhorn.

Zur Ferienwohnung oder zum Ferienhaus in Oberstdorf >>

Alle Ferienhäuser in Bayern

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Bayern mieten

- in Bayerns schönsten Regionen
- in einem Ferienpark oder von privat
- auf einem Bauernhof oder am See
- für den Winterurlaub oder den Sommerurlaub
- für den Urlaub mit Familie oder den Urlaub mit Hund in Bayern
- für den romatischen Urlaub zu zweit
- für den Wanderurlaub, den Aktivurlaub oder den Wellnessurlaub

Zu den Ferienhäusern in Bayern >>

Ferienhäuser Bayern

Ein Ferienhaus Bayern mieten >>

Bayern Tipps

Ferienwohnung Oberstdorf

Ferienwohnung Oberstdorf >>
Ferienwohnung von privat

Ferienwohnung Bayern privat >>

Zur Startseite >> Ferienhaus Bayern >>
Alle Ferienhäuser in Bayern >> Ferienhäuser Bayern >>
Zur Übersicht >> Berge in Bayern >>