Steigerwald – Kultur- und Genussregion in Franken

Der Steigerwald ist eine Kultur- und Genussregion in Franken. Das Mittelgebirge erstreckt sich zwischen Nürnberg und Würzburg und empfängt Sie mit grünen Weinbergen, herrlichen Wanderrouten und einem reichen kulturellen Erbe.

Reizvolle Landschaften im Naturpark Steigerwald
Der größte Teil des Mittelgebirges wurde im Jahr 1988 zum Naturpark Steigerwald erklärt. Unter anderem befinden sich in dem Naturschutzgebiet die ältesten Buchen Deutschlands. Das Naturparkareal schließt das Maintal und die 400-500 m hohen Hügelkuppen über der Windsheimer Bucht ein. Saftige grüne Wiesen, Auen und Weinberge prägen das Antlitz des Naturparks Steigerwald. Hinzu kommen mehr als 1.500 Karpfenteiche, die zwischen Bad Windsheim und dem Aischtal liegen. Dort werden die bekannten „Aischgründer Spiegelkarpfen” gezüchtet, die zwischen Herbst und Frühling in den Restaurants als regionale Spezialität serviert werden.

Steigerwald

Steigerwald - Karpfenteich in Aischgrund

Der Steigerwald liegt am Schnittpunkt der drei fränkischen Verwaltungsbezirke. Oberfranken, Mittelfranken und Unterfranken treffen in dieser Region aufeinander.

Weinanbau und Bierbraukunst
Den Ruf als Genussregion in Franken verdankt der Steigerwald nicht zuletzt dem Weinanbau. Im äußersten Westen fallen die grünen Hügel des Mittelgebirges zum Main ab. An den sonnenverwöhnten Hanglagen über dem Fluss gedeihen die Reben prächtig. Von Bad Windsheim im Süden bis nach Sand am Main im Norden ziehen sich die Weinhänge am Mainufer entlang. Statten Sie in Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus Bayern den Winzerstuben in den Weindörfern einen Besuch ab und verkosten Sie die edlen Tropfen aus den Anbaugebieten. Neben dem Weinanbau blickt die Bierbraukunst im Steigerwald auf eine lange Tradition zurück. Zahlreiche kleine Familienbrauereien widmen sich diesem Handwerk in den Städten und Dörfern. An der „Aischgründer Bierstraße” werden geführte Brauereibesichtigungen und Bierseminare angeboten.

Baudenkmäler und kulturelles Erbe
Das kulturelle Zentrum im Steigerwald ist die Stadt Bamberg. Die historische Altstadt ist nahezu komplett erhalten und wurde im Jahr 1993 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Unzählige Bauwerke aus dem Mittelalter wie das Alte Rathaus, der Bamberger Dom und das Kloster Michelsberg können Sie in der Stadt an der Regnitz bewundern. Attraktive Ausflugsziele im Steigerwald sind darüber hinaus zahlreiche Schlösser, Burgen und Klosteranlagen. Ein prachtvolles Beispiel für frühgotische Baukunst ist die Kirche des Zisterzienserklosters in Ebrach. Eine prächtige Schlossanlage aus dem Barock ist Schloss Weißenstein bei Pommersfelden. Auf dem höchstem Weinberg in Franken, dem 476 m hohen Stollberg erheben sich mit der gleichnamigen Burgruine die Überreste eines imposanten mittelalterlichen Gemäuers, auf dem unbestätigten Erkenntnissen zufolge der Minnesänger Walther von der Vogelweide geboren worden sein soll.

Lassen Sie sich von den reizvollen Berg- und Hügellandschaften des Steigerwaldes verzaubern. Verbringen Sie Ihren Urlaub in der fränkischen Kultur- und Genussregion und wählen Sie ein Ferienhaus in Oberfranken, Mittelfranken oder Unterfranken.

Alle Ferienhäuser in Bayern

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Bayern mieten

- in Bayerns schönsten Regionen
- in einem Ferienpark oder von privat
- auf einem Bauernhof oder am See
- für den Winterurlaub oder den Sommerurlaub
- für den Urlaub mit Familie oder den Urlaub mit Hund in Bayern
- für den romatischen Urlaub zu zweit
- für den Wanderurlaub, den Aktivurlaub oder den Wellnessurlaub

Zu den Ferienhäusern in Bayern >>

Ferienhäuser Bayern

Ein Ferienhaus Bayern mieten >>

Bayern Tipps

Zur Startseite >> Ferienhaus Bayern >>
Alle Ferienhäuser in Bayern >> Ferienhäuser Bayern >>
Zur Übersicht >> Landschaften in Bayern >>