Wellness in Bayern

Hoch konzentrierte Solequellen, duftende Kräuterbäder, Kiefernholzsauna und Schlammpackungen mit Mineralsoleschlick – Wellness in Bayern ist eine genussvolle Auszeit vom Alltag, in der unterschiedlichste Wünsche und Bedürfnisse befriedigt werden.

Wellness Bayern

Wellness Bayern – Luft- und Kneipp-Kurorte im Freistaat
Bayern ist ein Paradies für Wellness-Urlauber. Zahlreiche Luft- und Kneipp-Kurorte liegen zwischen Alpenrand und bayerischer Rhön eingebettet in malerische Landschaften. Die wohl bekannteste Kurstadt ist Bad Kissingen in Unterfranken. Prächtige Kurbauten prägen das Stadtbild und zahlreiche Wellnesstempel laden zu entspannten Momenten bei einer Aromamassage, einer Beauty-Anwendung oder bei einem Bad in den Heilquellen ein.

In Niederbayern ist das sogenannte Bäderdreieck bei Passau ein bevorzugtes Reiseziel von Wellness-Gästen. Es besteht aus den Kurorten Bad Füssing, Bad Griesbach und Bad Birnbach. In den Ortschaften buchen Sie ein komfortabel eingerichtetes Ferienhaus Bayern, das Ihnen als Ausgangspunkt für Besuche in den Thermen dient. In Oberbayern empfangen Sie die Kurorte Bad Reichenhall, Bad Tölz und Bad Wiessee zu einem erholsamen Wellnessurlaub vor einer hochalpinen Bergkulisse.

Wellness Bayern - Solebrunnen Bad Reichenhall

Wellness Bayern - Solebrunnen Bad Reichenhall
Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH

Wellness Bayern - Rupertus Therme

Thermenkultur in Bayern
In Bayern gibt es eine ausgeprägte Thermenkultur. Über 40 Thermenkomplexe liegen im Freistaat zwischen Unterfranken und dem Allgäu. Zu den größten Thermen Europas gehört die Thermalbadewelt in Erding. Die Besucher relaxen im bis zu 43 Grad warmen Thermalwasser, schwitzen in balinesischen Saunalandschaften oder schwimmen im Strömungskanal und in der Außenlagune. Wer unter Hautproblemen leidet, entscheidet sich für einen Besuch der Franken-Therme in Bad Windsheim.

Das Thermalwasser besitzt einen Salzgehalt von knapp 27 Prozent und wirkt lindernd bei Hauterkrankungen. Am Alpenrand laden die Chiemgau Thermen in Bad Endorf und die „RupertusTherme” in Bad Reichenhall zum Wellness in Bayern vor einer hochalpinen Kulisse ein, während Sie im Saunaschiff Irmingard im Monte Mare am Tegernsee beim Schwitzen einen fantastischen Blick auf die Berge genießen.

Wellness Bayern - Heustempelmassage

Typisch bayerische Wellnessangebote
Die Wellness-Anwendungen in Bayern setzen vorrangig auf natürliche Wirkstoffe. Neben mineralhaltigem Thermalwasser aus den Tiefen der Erde gibt es zahlreiche charakteristische Wellnessangebote.

Schlammpackungen mit Mineralsoleschlick, Hopfenbäder und Kräutersauna sind typisch bayerische Anwendungen, bei denen auf die Heilkraft der Natur gesetzt wird. Zu den traditionellen Wellness-Anwendungen im Alpenraum gehört der sogenannte Kraxenofen. Dabei werden mit Heu und Bergkräutern gefüllte Raufen langsam mit Wasserdampf erwärmt.

Die freigesetzten ätherischen Öle fördern die Durchblutung und stimulieren das Herz-Kreislauf-System. Klassiker im bayerischen Wellness-Segment sind darüber hinaus Heubäder, Kneipp-Kuren und Molkebäder.

Gönnen Sie sich eine erholsame Auszeit vom Alltag in Ihrem Urlaub in einem der Ferienhäuser Bayern und lassen Sie sich mit typisch bayerischen Wellness-Anwendungen verwöhnen.

Alle Ferienhäuser in Bayern

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Bayern mieten

- in Bayerns schönsten Regionen
- in einem Ferienpark oder von privat
- auf einem Bauernhof oder am See
- für den Winterurlaub oder den Sommerurlaub
- für den Urlaub mit Familie oder den Urlaub mit Hund in Bayern
- für den romatischen Urlaub zu zweit
- für den Wanderurlaub, den Aktivurlaub oder den Wellnessurlaub

Zu den Ferienhäusern in Bayern >>

Ferienhäuser Bayern

Ein Ferienhaus Bayern mieten >>

Bayern Tipps

Zur Startseite >> Ferienhaus Bayern >>
Alle Ferienhäuser in Bayern >> Ferienhäuser Bayern >>
Zur Übersicht >> Aktivitäten Bayern >>